Select Page

Direct-Steckverbindung, 12 primäre 4 sekundäre Pole (Ausführung: Verlötet mit Kabel (1 Paar, m/w))

0.00CHF

Artikelnummer: DIRECT-12P4S Kategorie:

Beschreibung

uniLIGHT.at UNICONNECT Das neuartige Stecksystem uniCONNECT arbeitet mit massiven Messer- und hoch belastbaren Sockelleisten. Durch die neue Bauform können nun endlich auch hohe Polzahlen in einem Stecker bei geringer Baugrösse realisiert werden €“ aktuell bis zu 22 Pins. Dazu werden über 3000 Steckzyklen bei Belastungen bis 10A möglich. Optimal für den Einsatz mit Modellbau realisiert. Die Messerleisten bieten dazu den Vorteil, dass alle Kabel zuverlässig und einfach verlötet werden können, ohne dass ein Kunststoffträger schmelzen kann. Dazu kommen Zugentlastung, Rastung, Griff und Knickschutz. Die Kontakte der Messerleisten sind immer sichtbar, womit Beschädigungen und Verschmutzung sofort zu erkennen sind. Der grösste Vorteil des Systems besteht aber darin, dass bereits im Stecker eine doppelte Redundanz für wichtige Steuerfunktionen vorgesehen ist. Aus diesem Grund werden bei dem System nicht nur herkömmliche Pinnzahlen angegeben, sondern zwischen primäre Pins (doppelt, für Hauptfunktionen) und sekundäre Pins (einfach, für Licht, Fahrwerk, Bremse,€¦)  unterschieden. FLOATING CABLE und FLOATING HEADERsind zwei Gruppen von Stecksystemen, die ausschliesslich für die selbstständige Kontaktierung von Flügel und Rumpf entwickelt wurden. Es hängen keine Kabel und Stecker herum, die beschädigt oder verschmutzt werden können. Die Messerleiste wird beim Zusammenbau direkt mit der Buchse kontaktiert. Dies ist bei uniCONNECT zuverlässig möglich, weil die Buchsenleisten nicht starr sondern €žfloating€œ mit dem Träger verbunden sind und sich daher bei leichten Bewegungen und Vibrationen der Flügel mit bewegen können. Natürlich ist das System nur für starr verschraubte Verbindungen geeignet. Die beiden Gruppen CABLE und HEADER unterscheiden sich nur beim Anschluss. CABLE wurde primär für zuverlässige Lötverbindungen entwickelt, HEADER ist mit normalen Pins für Uni Stecker vorbereitet. Allen Stecker werden aus mehreren hochwertigen Glasfaserelementen zusammen verschraubt und sind jederzeit demontier- und wartbar. Dazu wir jeder Stecker in zwei Versionen angeboten: RTR als fertig montiert und verlötete Einheit mit 2/3m Kabel direkt 1 zu 1 verbunden. Dieser wird einseitig verbaut, die Länge zum Servo definiert und mit Crimp Kontakten konfektioniert. Das restliche Kabel wird auf der anderen Seite bis zum Empfänger verlegt und dort konfektioniert. Diese fertige Einheit wird immer zu einem Stück geliefert. DIYals Bausatz für den Modellbauer mit allen Einzelteilen und Schrauben für den eigenen Aufbau. Dadurch preislich natürlich sehr attraktiv, geliefert immer als Paar zu 2 Stück. 9 primäre Kontakte (redundant geführt; für Hauptfunktionen wie Servos), 4 sekundäre Kontakte (einfach, für Nebenfunktionen wie Licht) 3000 Steckzyklen, 10A bei primären Kontakten, 5A bei sekundären Kontakten Zugentlastung, Griff und Knickschutz Primäre und sekundäre Kontakte  Redundanz bereits im Stecker Gut zugängliche Kontakte und Lötstellen Selbstkontaktierend in schwimmender Bauweise Fertig montiert mit 3m Kabel (0,35mm²) oder Als Bausatz mit allen Teilen und Schrauben Einbauschablone enthalten Abmessung Blende 25x33mm Steckergewicht 18g ohne Kabel  fertig verlötet:Steckverbindung mit 3 redundanten Kontakten für eine primäre Servo Verbindung (Hauptfunktionen wie Querrunder, Landeklappen,…) fertig verlötet mit 2m Kabel, 1 zu 1 verbunden Einbauschablone 1 Stück als Bausatz: Bausatz für Steckverbindung mit 3 redundanten Kontakten für eine primäre Servo Verbindung (Hauptfunktionen wie Querrunder, Landeklappen,…) für den erfahrenen Modellbauer enthält alle Teile und Schrauben für den Zusammenbau Einbauschablone 2 Stück

Zusätzliche Information

Gewicht 0.1 g